Initiative für eine gerechte Geburtshilfe in Deutschland - Information, Austausch, Diskussion.
Initiative für eine gerechte Geburtshilfe in Deutschland - Information, Austausch, Diskussion.

Aktuelles

Hier gibt es einen guten Überblick von aktuellen Artikeln über die prekäre Situation in der Geburtshilfe, z.B. über die Hebammen-Haftpflichtproblematik (zum 1. Juli 2019 stieg die jährliche Prämie auf 8664 Euro, ab dem wird sie 1.7.2020 bei 9.098 Euro jährlich liegen (Ärzteblatt, 2018/2017). Der Vertrag der Gruppenhaftpflichtversicherung des DHV gilt nur bis Juli 2021. 2016 waren es noch 6843 Euro) oder über die Unterversorgung mit Hebammenhilfe (Vor-/Nachsorge sowie im Kreißsaal), Schließungen von Geburtshäusern/-kliniken und Wissenswertes aus der Gesundheitspolitik.

 

10. Nov. 2014 - Stellungnahme Versorgungsstärkungsgesetz - Elternprotest
141110_Stellungnahme_Versorgungsstärkung[...]
PDF-Dokument [555.0 KB]
15.Okt. 2014: Beschluss Gleichstellungsministerkonferenz: Die natürliche Geburt im Fokus - Gesundheit von Mutter und Kind sichern
GMFK-2014.pdf
PDF-Dokument [226.1 KB]

und

 

Mehr Infos:

 

 

Stand: 21.01.2020

Besucher seit Juni 2014:

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}