Initiative für eine gerechte Geburtshilfe in Deutschland - Information, Austausch, Diskussion.
Initiative für eine gerechte Geburtshilfe in Deutschland - Information, Austausch, Diskussion.

Artikel-Auswahl über "Gewalt in der Geburtshilfe"

In der Theorie können Experten über Ursachen und Auswirkungen zum Thema Gewalt in der Geburtshilfe bereits vieles benennen. Leider bleiben die wissenschaftliche Erkenntnisse in der in der Praxis oftmals unbeachtet. 

 

Hier eine Auswahl von deutschen und englischen Artikeln zum Thema.

 

Defining disrespect and abuse of women in childbirth: a research, policy and rights agenda (Dez. 2014) - die offzielle WHO-Definition von Respektlosigkeit und Gewalt in der Geburtshilfe.

 

 

Eine Auswahl an Blogs:

 

 

 

 

 

Berichte

 

Neuseeland: "Birth Trauma in New Zealand. Some Major Concerns" von Carla Sargent, Juni 2015. Report on Birth Trauma in NZ (oder hier)

 

 

Fachbücher

"Gewalt unter der Geburt. Der alltägliche Skandal" von Christina Mundlos, 2015.

 

Fachartikel

HEBAMME, Christina Karin Enz; HEBAMME, Nora Katja Rutishauser. Ausprägungen von respektlosem und gewalttätigem Verhalten in der Geburtshilfe. Die Hebamme, 2017, 30. Jg., Nr. 05, S. 364-370.

 

 

Zwei Artikel zum Thema - erstmals im Kontext Strafrecht

erschienen in: Hans Kudlich, Christian Jäger, Juan Pablo Montiel (Hrsg.). Aktuelle Fragen des Medizinstrafrechts,  1. Auflage 2017.

  • Frank Zimmermann, Strafbare Geburtshilfe? Schutz und Grenzen des Selbstbestimmungsrechts der Schwangeren bei der Geburt (Seite 49 - 78)
  • Juan Pablo Montiel, „Geburtshilfliche Gewalt“ als eigenmächtige Verfügung über die Körpersphäre der Schwangeren (Seite 79 - 110)

 

Studien

 

 

Weitere Berichte über die Roses Revolution - eine Aktion gegen Respektlosigkeit und Gewalt in der Geburtshilfe.

 

Stand: 07.12.2017

Besucher seit Juni 2014:

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}